Entdecke Restorative Hatha

Restorative Hatha ist ein passiver und meditativer Yogastil, bei dem der Körper komplett durch Bolster und andere Hilfsmittel abgestützt wird, wodurch die Yoga-Haltungen (Asanas) über einen längeren Zeitraum und ohne Kraftanstrengung gehalten werden. Die Asanas können so in aller Ruhe erfahren und wahrgenommen werden. Das Verweilen in den Haltungen wird von stimmiger Musik und einem wohligen Ambiente begleitet – Wir spielen auch gerne mit Düften und Licht. Mit dieser Kombination entspannender Faktoren werden dem Nervensystem Signale gesendet, die Geist und Körper dazu einladen, das Nichtstun zu frönen, zur Ruhe zu kommen und Anspannungen zu lösen. In der Stille und der Leere des Restorative Hatha tun sich meditative Räume auf, die zur Einkehr ermuntern.

Im Restorative Hatha schaltest du den Schalter von „Senden“ auf „Empfangen“: Du brauchst nichts zu tun, ausser da zu sein und die Yoga-Haltungen wahrzunehmen. Du kannst neue Kraft tanken und deine Batterien aufladen, um danach aktiv und klaren Geistes durch deinen Alltag zu schreiten. Der Einsatz von Hilfsmitteln in ausgewählten Körperpositionen löst Entspannung aus und lässt dich für einen Moment Abstand vom Alltag gewinnen. Gib dich der Ruhe hin, um darin zu entdecken, was uns sonst im Alltag so oft fehlt: Zeit, Gelassenheit und Zuversicht.

Jede Person kann Restorative Hatha praktizieren. Besonders zu empfehlen, aber auch eine persönliche Herausforderung, ist es für Personen mit viel Stress im (Job-)Alltag. Restorative Hatha spricht das vegetative Nervensystem sehr gut an und hilft beim Lösen von Anspannungen auf körperlicher und geistiger Ebene. Auch ist Restorative Hatha eine hervorragende Vorbereitung auf die Meditation.

Dich erwartet eine meditative Yoga-Lektion, bei der dein Körper durch den Einsatz von Hilfsmitteln komplett gestützt wird, damit die Yoga-Haltungen über einen längeren Zeitraum ohne Kraftanstrengung gehalten werden können. Du wirst sowohl Entspannung als auch Ruhe finden. Eine Restorative-Lektion kann auch sanfte Atemübungen und kurze Mediationen beinhalten.

Es werden Yoga-Haltungen geübt, die ohne Kraftanstrengung ausgeführt werden können. Es handelt sich somit mehrheitlich um Haltungen im Sitzen oder im Liegen. Es werden auch sanfte Atemübungen praktiziert.

Das Dasein ohne Tun ist für viele von uns nicht selbstverständlich: Die radikale Untätigkeit dieser passiven Art des Yoga-Übens kann sich deshalb gerade am Anfang ungewohnt und fremd anfühlen. Indem du dich der Stille hingibst und Leere zulässt, kannst du die anfängliche Unruhe jedoch überwinden und Raum schaffen für Kreativität und Neues.

Ein regelmässiger Ausgleich zwischen Aktivität und Ruhe ist entscheidend, um mittel- und langfristig leistungsfähig zu bleiben. Restorative Hatha ist Balsam für das vegetative Nervensystem, das sehr gut auf diese Yoga-Praxis anspricht. Konkret wird der Parasympathikus angeregt, dein „rest-and-digest“-Modus, wodurch Stressbeschwerden reduziert und Regenerationsprozesse unterstützt werden können.

Im Yin Yoga vertiefen wir die Entspannung durch ein längeres Halten der Asanas (Yoga-Haltung), was wiederum die die tieferliegenden Faszien (Bindegewebe) zu lösen vermag. Je mehr Zeit wir uns lassen, in einer Stellung Ruhe zu finden, desto besser können die Muskeln und die Faszien loslassen und entspannen.

Im Restorative Hatha arbeiten wir ebenfalls mit der Schwerkraft. Hier intensivieren wir jedoch, unterstützt durch Hilfsmittel wie Bolster, Blöcke oder Decken, die Entspannung. Indem der Körper komplett durch Hilfsmittel abgestützt wird, können wir noch etwas länger in den Haltungen verweilen als im Yin Yoga.

Im STUDIO FAYO bieten wir mehrmals wöchentlich passive Stile wie Restorative Hatha an. Du kannst mit oder ohne Anmeldung vorbeischauen und dich durch die Stunde leiten lassen. Restorative Hatha kann problemlos als EinsteigerIn praktiziert werden.

Ein weiterer passiver Stil, den wir anbieten, ist Yin Yoga. Hier üben wir über bewusste Muskelentspannung moderaten Stress (Dehnung und Kompression) auf tieferliegende Gewebeschichte (Faszien) aus. Die Yoga-Haltungen werden etwas weniger lang gehalten als im Restorative Hatha.

Du hast offene Fragen zu deinem Yoga-Besuch? Finde hier mehr Antworten auf mögliche Fragen.

Entdecke das STUDIO FAYO

Besuche eine Yogalektion. Wir freuen uns auf dich!

«Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben.»
– Marie von Ebner-Eschenbach –

Newsletter

Erhalte News zum Studio, Workshops und weiteren Terminen.