«Ich praktiziere und unterrichte Yoga, das verspielt ist, im Bauch Freude macht, inspiriert und den Geist mit dem Körper vereint. Denn zwischen deinem Alltag und deiner Yoga-Practice bestehen grosse Parallelen – wie atmest du in Momenten der Herausforderung oder des Stress? Wie leicht fällt es dir, loszulassen und ganz im Moment aufzugehen?»

«Verspieltes» oder «spielerisches» Yoga bedeutet für mich:

  • Jeden Schritt bewusst zu erleben.
  • Sich nicht immer allzu ernst zu nehmen und auch mal herzhaft über sich selbst lachen zu können.
  • Neues auszuprobieren – körperlich, mental und emotional. Die Grenzen der Komfortzone setzt du dir selbst – es lohnt sich, diese immer wieder voller Neugierde zu überschreiten.

Trust the process – Yoga bringt dich in den Moment. Manchmal reichen einige tiefe Atemzüge um dich wieder klar zu fühlen und ganz da zu sein. Alles vorher oder nachher wird relativ und du findest zurück in deinen Fluss, zu deiner Inspiration. Alles, was dich umgibt, kann inspirieren … vom Duft einer Rose bis hin zum Lachen eines Freundes. Das Wichtigste ist aber nicht die Inspiration zu finden, sondern dein Herz dafür zu öffnen.

«Yoga grounds your body
while allowing your mind to be liberated.»

Playful facts:

  • Ich geniesse Wind und Gewitter.
  • Ich träume in Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Norwegisch, Hindi-Urdu und manchmal Arabisch.
  • Es gibt ein Stück Schwemmholz namens Wilbur, das mir sehr am Herzen liegt.

Mehr über Fábia:

ZURÜCK ZUM TEAM

Fabia macht eine Armbalance